Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Kerry dankt Merkel für Rolle in der Ukraine-Krise

Kerry dankt Merkel für Rolle in der Ukraine-Krise

Archivmeldung vom 10.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
John Kerry
John Kerry

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

US-Außenminister John Kerry hat die Rolle Angela Merkels in der Ukraine-Krise gewürdigt. "Durch ihre unermüdliche Diplomatie hat sie Präsident Poroschenko den Rücken gestärkt, und sie hat auch darauf hingewirkt, dass die Gesprächskanäle zu Präsident Putin offen bleiben. Sie hat eine führende Rolle gespielt, die sonst niemand hätte spielen können, und die Vereinigten Staaten sind ihr hierfür außerordentlich dankbar", schreibt Kerry in einem Gastbeitrag zum Jubiläums des Mauerfalls in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (F.A.S.).

Kerry schrieb weiter: "Russlands aggressives Verhalten in der Ukraine ist nicht hinnehmbar." Es sei von entscheidender Bedeutung, dass Deutschland und die Vereinigten Staaten an der Seite ihrer Partner stünden und die ukrainische Souveränität und Unabhängigkeit verteidigten. "Die Nachkriegsordnung und die Ordnung nach dem Fall der Mauer, von denen Millionen Menschen weltweit profitiert haben, stehen auf dem Spiel", so Kerry.

Der Außenminister warnte zugleich davor, in die Konfliktmuster des Kalten Krieges zurückzufallen: "Es ist von ebenso entscheidender Bedeutung, dass wir uns um die Erneuerung konstruktiverer Beziehungen mit Russland bemühen, falls Moskau willens ist, die notwendigen Schritte zu gehen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kojote in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige