Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Enthüllt: Wahlloses Morden durch US-Drohnen – Ermittlung durch US-Kongress gefordert

Enthüllt: Wahlloses Morden durch US-Drohnen – Ermittlung durch US-Kongress gefordert

Archivmeldung vom 16.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Drohne Predator B
Drohne Predator B

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Organisation Amnesty International hat, wie das russische online Magazin "Sputnik" meldet, den US-Kongress aufgefordert, unverzüglich Ermittlungen zum amerikanischen Drohneneinsatz in anderen Ländern einzuleiten. Zuvor hatte das Portal The Intercept Daten veröffentlicht, laut denen 90 Prozent der Opfer Drohneneinsatzes in Afghanistan zufällige Opfer waren.

Weiter heißt es auf der deutschen Webseite: "„Diese Dokumente rufen große Besorgnis hinsichtlich der systematischen Verletzung des Völkerrechts durch die USA hervor“, heißt es in der AI-Erklärung. „Es geht unter anderem darum, dass nicht identifizierte Personen für ‚Bewaffnete‘ ausgegeben wurden, um die Morde zu rechtfertigen.“

„Dies gibt Grund für eine unverzügliche unabhängige Ermittlung durch den Kongress“, wird im Dokument betont.

Es sei wichtig, herauszufinden, „warum die Administration von Präsident Barack Obama diese Informationen verheimlicht“. Wichtig sei auch, „reale Personen zu identifizieren, die in diesem globalen todbringenden Programm umgebracht wurden“.

„Die vorgelegten Daten zeugen davon, dass die Administration des jetzigen US-Präsidenten die Politik der früheren Staatsführung fortsetzt, indem sie ‚die Welt als ein globales Schlachtfeld betrachtet‘“.

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dekade in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige