Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Steinmeier schließt deutsche Bodentruppen in Syrien aus

Steinmeier schließt deutsche Bodentruppen in Syrien aus

Archivmeldung vom 18.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Frank-Walter Steinmeier Bild: Latvian Foreign Ministry, on Flickr CC BY-SA 2.0
Frank-Walter Steinmeier Bild: Latvian Foreign Ministry, on Flickr CC BY-SA 2.0

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat ausgeschlossen, dass deutsche Soldaten auf syrischem Territorium gegen den "Islamischen Staat" zum Einsatz kommen. "Ich bin mir mit Sigmar Gabriel völlig einig, dass auf syrischem Territorium keine deutschen Bodentruppen gegen den IS kämpfen werden", sagte Steinmeier in einem Interview mit dem "Spiegel". "Weder ist ein solcher Einsatz realistisch, noch sind wir darum gebeten worden", sagte Steinmeier.

Auf die Frage, ob SPD-Chef Gabriel seinen Vorstoß, den Einsatz von Bodentruppen von einem SPD-Mitgliederentscheid abhängig zu machen, mit ihm abgestimmt habe, antwortete Steinmeier: "Natürlich haben wir darüber gesprochen."

Der "Spiegel" schreibt jedoch, Gabriel hätte seinen Vorstoß angeblich nicht mit Steinmeier abgestimmt, sondern ihn lediglich wenige Minuten vor seiner Rede auf dem SPD-Parteitag davon in Kenntnis gesetzt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte badete in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige