Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Nordkorea: Haben erfolgreich Interkontinentalrakete getestet

Nordkorea: Haben erfolgreich Interkontinentalrakete getestet

Archivmeldung vom 04.07.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.07.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
BM25 Musudan Rakete von Nordkorea. Bild: EPA - wikipedia.org
BM25 Musudan Rakete von Nordkorea. Bild: EPA - wikipedia.org

Nordkorea hat nach eigenen Angaben erstmals erfolgreich eine Interkontinentalrakete getestet. Das berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf nordkoreanische Staatsmedien.

Am Dienstagvormittag (Ortszeit) hatte Nordkorea eine Rakete in Richtung Japanisches Meer abgefeuert. Die Rakete sei mehr als 930 Kilometer weit geflogen. Japanischen Medienberichten zufolge war die Rakete nach rund 40 Minuten Flugzeit in den Gewässern der japanischen Wirtschaftszone eingeschlagen. Südkoreas Militär hatte daraufhin geprüft, ob es sich um eine Interkontinentalrakete handelte.

Als Interkontinentalraketen gelten Raketen mit einer Reichweite von mehr als 5.500 Kilometern. Sie sind das wichtigste Trägermittel für Kernwaffen.

Der südkoreanische Präsident Moon Jae-in verurteilte den Raketentest und erklärte, sein Land werde solche Provokationen nicht hinnehmen. US-Präsident Donald Trump sieht weiter China in der Pflicht: Vielleicht werde China eine deutliche Maßnahme gegen Nordkorea ergreifen "und diesen Unsinn ein für alle Mal beenden", twitterte er.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fakten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige