Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Diversantengruppe abgewehrt

Diversantengruppe abgewehrt

Freigeschaltet am 14.11.2022 um 06:31 durch Sanjo Babić
Friedhof (Symbolbild)
Friedhof (Symbolbild)

Bild: Manfred / pixelio.de

Am Sonntagmorgen versuchte eine Gruppe von etwa 20 ukrainischen Saboteuren, auf der Halbinsel Kinburn zu landen, der äußersten westlichen Verlängerung des Gebiets Cherson auf der linken Seite des Dnepr. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Ein Vertreter der Strafverfolgungsbehörden sagte nach Angaben von RIA: "Heute Morgen versuchte eine Sabotagetruppe des 73. See-Sondereinsatzkommandozentrums der ukrainischen Streitkräfte, beim Ort Pokrowskoje auf der Kinburn-Nehrung zu landen, und wurde vernichtet. Es wurde bestätigt, dass vier leichte Wasserfahrzeuge getroffen wurden. Schätzungsweise bis zu 20 ukrainische Soldaten wurden getötet."

Die Kinburn-Halbinsel ist eine über 30 Kilometer lange Landzunge aus Sand im Mündungsgebiet des Dnepr, auf der sich ein Naturschutzgebiet befindet, auf der aber schon die Osmanen wegen ihrer strategischen Lage eine Festung errichteten."

Quelle: RT DE


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte droge in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige