Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Südkorea beginnt umstrittene Militärübung

Südkorea beginnt umstrittene Militärübung

Archivmeldung vom 20.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Das geteilte Korea Bild: Johannes Barre / de.wikipedia.org
Das geteilte Korea Bild: Johannes Barre / de.wikipedia.org

Südkorea will zwischen 13 und 14 Uhr Ortszeit (zwischen 5 und 6 Uhr deutscher Zeit) mit seiner umstrittenen Militärübung im Gelben Meer beginnen. Die Übung solle zunächst maximal zwei Stunden dauern, hieß es aus dem südkoreanischen Außenministerium.

Nordkorea hatte zuvor mit einer Eskalation gedroht, falls Südkorea seine Ankündigung wahr macht. Zuvor war am Sonntagabend (Ortszeit) eine Einigung im Weltsicherheitsrat in New York gescheiter. Das Gremium konnte sich nicht auf einen Appell an die beiden Länder verständigen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

 

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte drops in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige