Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen "Science Fiction"-Waffen bald Kern des neuen russischen Rüstungsprogramms

"Science Fiction"-Waffen bald Kern des neuen russischen Rüstungsprogramms

Archivmeldung vom 02.01.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.01.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
„Krasucha-2“ Bild: Rostec
„Krasucha-2“ Bild: Rostec

Die Waffen, die nach „neuen physikalischen Prinzipien“ entwickelt werden, sollen das Gesicht der russischen Streitkräfte im Rahmen des neuen, bis zum Jahr 2025 reichenden staatlichen Rüstungsprogramms verändern, sagte der stellvertretende russische Verteidigungsminister Juri Borissow in einem Interview gegenüber dem Fernsehsender „Rossiya 24“.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "„Der Charakter der heutigen Konflikte verändert sich. Und wir werden bei der Gestaltung von Maßnahmen für den nächsten, im Programm festgelegten Zeitabschnitt unsere Aufmerksamkeit zweifellos einer qualitativen Änderung der Waffen und  Kampftechnik widmen. Die bestehenden Waffen werden durch Waffen mit höheren taktisch-technischen Daten ersetzt (…)“, so Borissow.

Ihm zufolge sollen die Weltraumstreitkräfte, hochpräzise Waffen sowie diejenigen Waffen eine größere Rolle spielen, die nach neuen physikalischen Prinzipien konstruiert werden und heute eher noch als Science Fiction wahrgenommen werden.

„Wie ich glaube, werden gerade diese Bereiche die Entwicklung von Waffensystemen die nächsten Programme bestimmen“, so der Vize-Verteidigungsminister."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tucuxi in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige