Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Erdogan empfiehlt Macron „Behandlung der Psyche“

Erdogan empfiehlt Macron „Behandlung der Psyche“

Archivmeldung vom 24.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Recep Tayyip Erdogan Bild: World Humanitarian Summit, on Flickr CC BY-SA 2.0
Recep Tayyip Erdogan Bild: World Humanitarian Summit, on Flickr CC BY-SA 2.0

Recep Tayyip Erdogan hat Emmanuel Macron empfohlen, seine „Psyche behandeln“ zu lassen. Damit reagierte der türkische Präsident auf den Appell seines französischen Amtskollegen, einen „Islam der Aufklärung“ in Frankreich aufzubauen. Dies berichtet das russische online Magazin "Sputnik".

Weiter ist hierzu auf deren deutschen Webseite zulesen: "Macron hatte Anfang Oktober Maßnahmen im Kampf gegen „islamistischen Separatismus“ vorgestellt. Es gehe darum, einen „Islam der Aufklärung“ aufzubauen und ihn von ausländischem Einfluss zu befreien. Auch die Finanzierung von Moscheen soll stärker kontrolliert werden. Am 9. Dezember soll laut Macron ein Gesetz vorgelegt werden, das die republikanischen Werte in Frankreich stärken soll.

„Was stimmt bei Macron mit dem Islam und den Muslimen nicht?“, fragte Erdogan am Samstag während seines Besuchs in Kayseri in Zentralanatolien. Seine Ansprache wurde via Twitter gestreamt.

Dass der französische Staatschef auf solche Art und Weise mit den Millionen von Muslimen in seinem Land umgehe, zeuge davon, dass er seinen „Verstand nicht mehr kontrolliert“, so Erdogan. Und weiter:

Am Freitag war nahe Paris ein Schullehrer angegriffen und enthauptet worden, nachdem er in seinem Unterricht zur Meinungsfreiheit Karikaturen des islamischen Propheten Mohammed gezeigt hatte. Präsident Emmanuel Macron bezeichnete die Tat als islamistischen Terroranschlag.

Seitdem gilt für die französischen Sicherheitskräfte erhöhte Wachsamkeit: Am Freitag sperrte die Polizei die Große Pariser Moschee weiträumig ab, nachdem ein Unbekannter einen Feuerwerkskörper auf die Besucher geworfen hatte. Verletzt wurde Berichten zufolge niemand.

Frankreich hat am Samstag beschlossen, seinen Botschafter aus der Türkei abzuberufen, nachdem der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan seinen französischen Amtskollegen Emmanuel Macron mit harten Worten attackiert hatte.

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Bild: Screenshot Youtube
Zweitgrößtes Teleskop der Welt begräbt sich kurz vor Abriss selbst
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kummer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige