Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ukraine: Mindestens 38 Tote bei Feuer in Odessa

Ukraine: Mindestens 38 Tote bei Feuer in Odessa

Archivmeldung vom 03.05.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.05.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ukraine: Die Demonstranten "einer für alle, alle für einen!" fordert die Befreiung der Odessa-Aktivist Anton Davidchenko, 23. März 2014. Bild: Partei: Vodnik - wikipedia.org
Ukraine: Die Demonstranten "einer für alle, alle für einen!" fordert die Befreiung der Odessa-Aktivist Anton Davidchenko, 23. März 2014. Bild: Partei: Vodnik - wikipedia.org

Bei einem Feuer im Gewerkschaftsgebäude der südukrainischen Stadt Odessa sind am Freitag mindestens 38 Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche Personen seien verletzt worden, berichtet die ukrainische Nachrichtenagentur UNIAN. Mehrere Menschen seien bei dem Versuch, aus den Fenstern zu springen, um dem Feuer zu entkommen, gestorben.

In Odessa war es am Freitag zu Zusammenstößen zwischen Anhängern Russland und der Ukraine gekommen. Dabei gab es mehrere Tote und zahlreiche Verletzte.

Unterdessen versucht die ukrainische Armee, die Situation im Osten des Landes unter Kontrolle zu bringen. Bei einer Offensive auf die Stadt Slawjansk waren am Nachmittag mindestens zwei ukrainische Soldaten und mehrere Separatisten getötet worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sinnen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige