Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Brok unterstützt Syrien-Vorschlag

Brok unterstützt Syrien-Vorschlag

Archivmeldung vom 23.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Elmar Brok (2016)
Elmar Brok (2016)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

CDU-Bundesvorstandsmitglied Elmar Brok unterstützt den Vorstoß von Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), im Norden Syriens Schutzzonen einzurichten und dort Soldaten aus europäischen Staaten zu stationieren.

"Wir zerreden einen Vorschlag, während andere handeln und Tatsachen schaffen, die nicht unseren Interessen entsprechen. Der Vorschlag ist der Versuch, den Einfluss Europas in der Krisenregion wiederherzustellen - aus humanitären und aus geostrategischen Gründen", sagte Brok dem Bielefelder "Westfalen-Blatt".

"Alle beschweren sich, dass Europa nichts macht. Das liegt ebenso an der Handlungsunfähigkeit der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini wie an der Handlungsunfähigkeit des Bundesaußenministers Heiko Maas. Es ist doch schlichte Selbstaufgabe, wenn man diesen Vorschlag nur kritisiert, statt daran zu arbeiten, eine Schutzzone hinzubekommen", so Brok weiter.

Quelle: Westfalen-Blatt (ots)


Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kohorte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige