Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Medizinische Fachschule und Studentenwohnheim in der Volksrepublik Lugansk unter Beschuss

Medizinische Fachschule und Studentenwohnheim in der Volksrepublik Lugansk unter Beschuss

Archivmeldung vom 15.09.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.09.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk

Die ukrainischen Streitkräfte sollen die Stadt Stachanow in der Volksrepublik Lugank mit HIMARS-Raketen beschossen haben. Dabei seien ein Gebäude der medizinischen Fachschule, ein Studentenwohnheim, mehrere Wohngebäude sowie Infrastruktur getroffen worden. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Dies berichtete die LVR-Vertretung beim Gemeinsamen Zentrum für Kontrolle und Koordinierung am Donnerstag auf Telegram. Dank der Tatsache, dass die Fachschüler zu Hause online studieren, sei niemand verletzt worden, hieß es. Auf Fotos, die die Vertretung veröffentlichte, sind die Zerstörungen zu sehen.

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beugte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige