Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Kambodscha will ab Januar ukrainisches Militär ausbilden

Kambodscha will ab Januar ukrainisches Militär ausbilden

Archivmeldung vom 16.12.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Kambodscha  auf der Karte
Kambodscha auf der Karte

Foto: Keepscases
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das südostasiatische Land Kambodscha hat angekündigt, dass es im Januar 2023 ukrainische Minenräumer in der Hauptstadt Phnom Penh ausbilden werde. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Dies berichtet die lokale Zeitung Phnom Penh Post und zitiert den Außenminister: "Kambodscha wird im Januar nächsten Jahres mit 15 Minenräumungsexperten und Beamten des Staatlichen Katastrophenschutzdienstes der Ukraine in Kambodscha eine technische Schulung durchführen und Erfahrungen teilen."

Einzelheiten des Ausbildungsprogramms wurden nicht genannt. Die Entscheidung folgt auf die jüngste Reise des kambodschanischen Premierministers Hun Sen nach Brüssel anlässlich des ASEAN-EU-Gipfels."

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tropf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige