Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Zusammenstöße bei Protesten in London

Zusammenstöße bei Protesten in London

Archivmeldung vom 20.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Streifenwagen der Schutzpolizei der (London) Metropolitan Police
Streifenwagen der Schutzpolizei der (London) Metropolitan Police

Foto: Urheber
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei Protesten in der britischen Hauptstadt London ist es am Mittwoch zu Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten gekommen. Sicherheitskräfte seien mit Gegenständen beworfen worden, mehrere Demonstranten seien über Absperrungen vor dem Parlament geklettert, berichtet die BBC.

Mindestens drei Polizisten seien verletzt worden. Es habe mehrere Festnahmen gegeben. Tausende Menschen aus ganz Großbritannien hatten in London gegen Einsparungen im Bildungssystem und hohe Studiengebühren demonstriert. Die Studiengebühren an englischen Universitäten können sich auf bis zu 9.000 Pfund (rund 11.200 Euro) pro Jahr belaufen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: