Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Dänische Marine befreit Geiseln aus den Händen somalischer Piraten

Dänische Marine befreit Geiseln aus den Händen somalischer Piraten

Archivmeldung vom 16.05.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.05.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Esbern Snare in Kopenhagen. Bild: Bandpay at en.wikipedia
Esbern Snare in Kopenhagen. Bild: Bandpay at en.wikipedia

Die dänische Marine hat 16 Geiseln aus den Händen von somalischen Piraten befreien können. Wie die dänische Marine am Sonntag mitteilte, habe das Militärschiff "Esbern Snare" ein Piraten-Boot in somalischen Gewässern angegriffen und dabei vier Piraten getötet, während zehn weitere bei dem Schusswechsel verletzt wurden.

Bei den 16 befreiten Geiseln soll es sich um iranische Staatsbürger handeln. In einer Erklärung sagte die Marine, dass die 16 befreiten Geiseln nun darauf warten würden, ihre Familien wiederzusehen.

Weiterhin erklärte die dänische Marine, dass weder eine der Geiseln noch einer der dänischen Soldaten bei der Befreiungsaktion verletzt worden sei.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bote in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige