Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Frankreichs Präsident baut Kabinett um

Frankreichs Präsident baut Kabinett um

Archivmeldung vom 16.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Élysée-Palast
Élysée-Palast

Foto: Remi Mathis
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron baut sein Kabinett um. Der Vorsitzende der Regierungspartei La République En Marche, Christophe Castaner, soll den zurückgetretenen Gérard Collomb als Innenminister ersetzen, teilte der Élysée-Palast am Dienstag in Paris mit.

Auch auf weiteren Posten nahm der französische Präsident Veränderungen vor. Jacqueline Gourault wird neue Ministerin für den territorialen Zusammenhalt, Didier Guillaume leitet künftig das Landwirtschaftsressort. Zudem wird Franck Rieser neuer Kulturminister. Mit der Kabinettsumbildung war seit Tagen gerechnet worden.

Macron hatte bei der Zusammensetzung seiner Regierung zuletzt mehrere Rückschläge hinnehmen müssen. Neben Collomb waren in den vergangenen Monaten auch der bisherige Umweltminister Nicolas Hulot und Sportministerin Laura Flessel zurückgetreten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte taugen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige