Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Russischer Abgeordneter: Assad zu vorgezogenen Wahlen bereit

Russischer Abgeordneter: Assad zu vorgezogenen Wahlen bereit

Archivmeldung vom 26.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Assad beim Besuch des Grabs des Unbekannten Soldaten 2012
Assad beim Besuch des Grabs des Unbekannten Soldaten 2012

Foto: Syrianist
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der syrische Machthaber Baschar al-Assad ist nach den Worten des russischen Parlamentsabgeordneten Alexander Juschtschenko bereit, vorgezogene Präsidentschaftswahlen abzuhalten und sich selbst zur Wahl zu stellen. Voraussetzung sei jedoch ein Sieg im Kampf gegen den Terror im Land, sagte Juschtschenko der russischen Nachrichtenagentur Itar-Tass zufolge am Sonntag.

 Dann sei Assad auch zu einer Verfassungsreform bereit.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hatte die Konfliktparteien in Syrien am Samstag zur Vorbereitung von Wahlen aufgerufen. Die Syrer müssten selbst einen Plan für ihr Land vorlegen, in dem die Interessen aller religiösen, ethnischen und politischen Gruppen ausreichend berücksichtigt würden, so Lawrow.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz im Jahr 2020
Inelia Benz: "Das steht an im Jahr 2020"
Symbolbild
Die Goldene Blume
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte elsass in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen