Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Kurdische Vertreter nehmen nicht an Integrationsgipfel teil

Kurdische Vertreter nehmen nicht an Integrationsgipfel teil

Archivmeldung vom 29.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bundeskanzleramt  Bild: ExtremNews
Bundeskanzleramt Bild: ExtremNews

Die Kurdische Gemeinde Deutschland wird nicht am diesjährigen Integrationsgipfel teilnehmen. Der Vorsitzende Ali Ertan Toprak ist verärgert, dass seine Gemeinde keine Einladung aus dem Kanzleramt bekommen habe, berichtet die Zeitung "Welt am Sonntag". "Die Kurden sind nach den Türkischstämmigen die zweitgrößte Migrantengruppe in Deutschland", sagte Toprak. "Ich verstehe nicht, warum wir vom Dialog ausgeschlossen werden."

Toprak vermutet ideologische Gründe, Kurden würden schnell zu Unrecht in die Nähe der verbotenen Arbeiterpartei PKK gerückt. "Man kann nicht alle Kurden verdächtigen, Mitglieder der PKK zu sein und pauschal kriminalisieren", sagte Toprak. "Wir sind eine NGO, wir sind nicht ideologisch organisiert. Wir sind eine rein deutsche Organisation von Menschen mit kurdischem Hintergrund."

Am Montag sind 120 Migranten, Unternehmer und Politiker im Kanzleramt zu Gast, darunter Bundarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) und Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU). Ziel des Integrationsgipfels soll es sein, die Ausbildung von Zuwanderern zu verbessern.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige