Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Boston-Attentäter formell angeklagt

Boston-Attentäter formell angeklagt

Archivmeldung vom 28.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Blick auf den Explosionsort der ersten Bombe etwa eine Minute nach der Explosion
Blick auf den Explosionsort der ersten Bombe etwa eine Minute nach der Explosion

Foto: russavia
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der mutmaßliche Boston-Attentäter Dzhokhar T. ist in den USA formell angeklagt worden. Die Anklageschrift umfasst laut US-Justizministerium insgesamt 30 Punkte, darunter die Nutzung einer Massenvernichtungswaffe. Dem Verdächtigen droht bei einer Verurteilung eine lebenslängliche Freiheits- oder sogar die Todesstrafe.

Der Anschlag auf den Boston-Marathon war ein terroristischer Sprengstoffanschlag auf den jährlich stattfindenden Stadtmarathon. Am 15. April explodierten im Abstand von 13 Sekunden zwei in Rucksäcken versteckte Sprengsätze auf der Zielgeraden des Marathons. Durch die Explosionen wurden drei Menschen getötet und 264 weitere verletzt. US-amerikanische Bundesbehörden stuften den Bombenanschlag als terroristischen Akt ein.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen