Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Indonesien will digitale Version der Währung Rupiah starten

Indonesien will digitale Version der Währung Rupiah starten

Archivmeldung vom 26.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Verschiedene indonesische Banknoten
Verschiedene indonesische Banknoten

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Indonesien beabsichtigt, eine digitale Version seiner Landeswährung einzuführen. Welche Technologie genutzt und wann die digitale Rupiah an den Start gehen wird, ist bislang unbekannt. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter heißt es diesbezüglich auf deren deutschen Webseite: "Die digitale Rupiah werde ein gesetzliches Zahlungsmittel in Indonesien sein, sagte Zentralbank-Gouverneur Perry Warjiyo. Sie solle ebenso reguliert werden wie Bargeld und Karten-Zahlungen.

„Wir loten natürlich auch die technologischen Optionen aus, die wir nutzen werden“, sagte der Notenbankchef.

Währungshüter weltweit prüfen derzeit die Einführung digitaler Zentralbankwährungen (CBDC), um den Zahlungsverkehr zu modernisieren. Im Zuge der Corona-Pandemie sind digitale Bezahlformen wie das Zahlen per Handy in vielen Ländern kräftig gestiegen. Auch die drohende Konkurrenz durch Cyberwährungen internationaler Technologiekonzerne, wie etwa die geplante Kryptodevise Diem von Facebook, spielt bei den Überlegungen der Notenbanken eine wichtige Rolle.

Digitaler Euro wird noch dauern

Die Europäische Zentralbank (EZB) arbeitet schon seit geraumer Zeit an der Entwicklung einer digitalen Währung. Notenbank-Präsidentin Christine Lagarde hatte vor einigen Monaten die Erwartung geäußert, dass es bis zur Einführung eines digitalen Euro noch etwa vier Jahre dauern könnte. Bisher hat die EZB aber noch kein grünes Licht gegeben. Um die Jahresmitte will sie über ein Digital-Euro-Projekt entscheiden.

Unter den großen Ländern ist China am weitesten vorangeschritten. Im vergangenen Jahr begann die Volksrepublik in mehreren Millionenmetropolen bereits mit Testläufen für einen digitalen Yuan. Als erstes Land der Welt hatten 2020 die Bahamas eine digitale Version ihrer Währung an den Start gebracht – den sogenannten „Sand Dollar“. "

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte windig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige