Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Putin vereinbart mit Iran mehr Kooperation in Syrien

Putin vereinbart mit Iran mehr Kooperation in Syrien

Archivmeldung vom 27.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Wladimir Putin (2015)
Wladimir Putin (2015)

Foto: Kremlin.ru
Lizenz: CC BY 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Russlands Präsident Wladimir Putin hat nach einem Telefonat mit dem iranischen Staatspräsidenten Hassan Rohani eine engere Kooperation zwischen Russland und dem Iran angekündigt. Zugleich vereinbarten die beiden Staatschefs laut Medienberichten neue Friedensgespräche für Syrien.

Diese sollten in Kasachstan stattfinden. Weitere Einzelheiten wurden nicht bekannt. Die Vertreibung der Rebellen aus dem syrischen Aleppo bezeichneten Putin und Rohani in dem Telefonat als wichtigen Schritt im Kampf gegen den Terrorismus.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: