Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Zwei Kinder beim ukrainischen Beschuss von Gorlowka verwundet

Zwei Kinder beim ukrainischen Beschuss von Gorlowka verwundet

Archivmeldung vom 26.05.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.05.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk

Zwei Kinder sind verwundet worden, nachdem das ukrainische Militär die Stadt Gorlowka in der Donezker Volksrepublik unter Beschuss genommen hat. Dies berichtete der Bürgermeister der Stadt, Iwan Prichodko, über Telegram. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Bei den Kindern handele es sich nach Angaben der Vertretung der DVR beim Gemeinsamen Zentrum um ein sechsjähriges und ein zehnjähriges Mädchen. Prichodko gab an, dass insgesamt sieben Personen durch den Beschuss verwundet worden seien und veröffentlichte Bilder der Folgen des Beschusses.

Nach Angaben der Vertretung der DVR beim Gemeinsamen Zentrum für Kontrolle und Koordination feuerte das ukrainische Militär vierzehn Granaten des Kalibers 152 Millimeter und zehn Raketen von einem Mehrfachraketenwerfer auf die Stadt ab.

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lineal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige