Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Russland entfaltet die erste Etappe seines Einheitlichen Weltraumsystems

Russland entfaltet die erste Etappe seines Einheitlichen Weltraumsystems

Archivmeldung vom 29.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Flickr.com/NASA's Marshall Space Flight Center/сс-by-nc
Bild: Flickr.com/NASA's Marshall Space Flight Center/сс-by-nc

Die erste Etappe des Einheitlichen Weltraumsystems, welches Russland befähigen wird, die Starts der bestehenden und der perspektivischen ballistischen Raketen festzustellen, wird 2015 entfaltet werden. Das hat, wie die online Redaktion von Radio "Stimme Russlands" meldet, der Befehlshaber der Truppen der Luft- und Kosmosverteidigung der Russischen Föderation, Generalleutnant Alexander Golowko, mitgeteilt.

Weiter heißt es: "Die Truppen der Luft- und Kosmosverteidigung (TLKV), welche Russlands Grenzen in der Luft und im Weltraum überwachen, sind erst vor kurzem entstanden. Die erste diensthabende Schicht hat ihren Dienst im Diensthabenden System am 1. Dezember 2011 angetreten. Die TLKV haben die Lenkung der Kräfte und Mittel von Systemen der Warnung vor einem Raketenangriff, der Raketenabwehr, der Luftverteidigung, der Kontrolle über den Weltraum sowie über den Start und die Steuerung von Satelliten übernommen.

Russlands Truppen der Luft- und Kosmosverteidigung haben den Start von drei ausländischen Raketen geortet

Gefechtsbesetzungen der Truppen der Luft- und Kosmosverteidigung (LKV) der Russischen Föderation haben Samstag früh den Start einer ausländischen ballistischen Rakete geortet.

Am 27. November sei der Start von zwei weiteren ausländischen Raketen geortet worden, teilte heute der Stellvertreter des Befehlshabers der Truppen der Luft- und Kosmosverteidigung Anatoli Nestertschuk mit.

Er hat hervorgehoben, dass Warnungen vor diesen Starts eingegangen worden waren, doch beweise ihre Ortung die Kampffähigkeit der russischen Raketenabwehr und das berufliche Können der Gefechtsbesatzungen.

Am 29. November wird in der Russischen Föderation der dritte Jahrestag der Bildung der Truppen der Luft- und Kosmosverteidigung begangen, die 2011 auf der Basis der Kosmischen Truppen formiert wurden."

Quelle: online Redaktion Radio „Stimme Russlands"

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tonsur in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige