Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Indien: 14-Jährige Opfer von Massenvergewaltigung

Indien: 14-Jährige Opfer von Massenvergewaltigung

Archivmeldung vom 23.10.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.10.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge von Indien
Flagge von Indien

In der nordindischen Stadt Lakhnau nahe der nepalesischen Grenze ist ein 14-jähriges Mädchen von drei Männern vergewaltigt worden. Die Gewalttat fand in einem fahrenden Auto statt, teilte die indische Polizei am Mittwoch mit.

Die drei Verdächtigen hatten das Mädchen nach Angaben der Behörden bereits am 16. Oktober entführt und noch am selben Tag im Auto missbraucht. Der Vater des Opfers habe am Dienstag Anzeige erstattet. Die Polizei habe Ermittlungen aufgenommen. Trotz der breiten Proteste gegen Straftaten dieser Art nach der tödlichen Vergewaltigung an einer 23-jährigen Studentin im Dezember 2012 kommt es in Indien immer wieder zu derartigen Übergriffen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ewig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen