Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen UN: Genfer Friedensgespräche für Syrien werden kommende Woche fortgesetzt

UN: Genfer Friedensgespräche für Syrien werden kommende Woche fortgesetzt

Archivmeldung vom 14.02.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.02.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Flagge der Vereinten Nationen
Flagge der Vereinten Nationen

Die Genfer Friedensgespräche für Syrien sollen am 23. Februar fortgesetzt werden. Das teilte das Büro des UN-Sonderbeauftragten für Syrien, Staffan de Mistura, am Montag mit. Die Delegationen der Konfliktparteien sollen Anfang der Woche eintreffen und vor den direkten Gesprächen zunächst gesondert mit de Mistura beraten.

Die Gespräche sollten ursprünglich am 8. Februar fortgesetzt werden. Frühere Gesprächsrunden in Genf hatten keinen Durchbruch in dem Konflikt gebracht.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Symbolbild
Die "Plandemie" und weitere Gaunereien
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte basar in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen