Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Alarm-Stimmung: Flugverbot im Juni und Aufmarsch der NATO-Kampfflieger

Alarm-Stimmung: Flugverbot im Juni und Aufmarsch der NATO-Kampfflieger

Archivmeldung vom 10.03.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.03.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
F-35-Tarnkappenjäger und US-amerikanische F-16-Jets (Symbolbild)
F-35-Tarnkappenjäger und US-amerikanische F-16-Jets (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /SB

Von 12. bis 23. Juni kommt es zu großflächigen Flugverboten am Himmel über Europa. Hintergrund ist eine NATO-Übung. Es herrscht Alarm-Stimmung. Dies berichtet das Portal "AUF1.info".

Weiter berichtet das Portal: "Viele Menschen sind derzeit „von Corona erlöst“ und in Urlaubsstimmung. „Jetzt ist wieder alles gut und die Welt in Ordnung.“ Aber die Ruhe täuscht. Die Terror-Sprengung von Nord Stream ist noch längst nicht geklärt und wenige Kilometer von hier tobt der Krieg in der Ukraine.

NATO-Übung „Air Defender“

Doch wer schon unbedingt nur in Urlaubsstimmung sein will, der sollte gewisse Tatsachen nicht ausblenden. Zumindest bei der Flugplanung in den Urlaub sollte man den 12. bis 23. Juni mit Vorbehalt genießen. Denn in dieser Zeit findet die bislang größte Luft-Übung der NATO statt: „Air Defender“. Dieses Manöver mit hunderten Luftfahrzeugen und Kampfflugzeugen sorgt schon bei Fluggesellschaften für Unruhe. Denn es wird zu großflächigen Flugverboten kommen. Insidern zufolge herrscht bei den Fluggesellschaften regelrecht Alarm-Stimmung.

Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Das Logo der Übung (oben) und die Grafik des „Übungsgebietes“ (unten) sind Screenshots von der Internetseite der Bundeswehr

Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Vasallen-Akt und Unterwerfung unter die USA

„Ein Auftritt transatlantischer Verbundenheit“ nennt die Übung auf Nachfrage die deutsche Bundeswehr. Ich denke mir: ein Akt völliger Unterwerfung unter die US-Kriegsindustrie. Auch viele Menschen, die Frieden in Europa wollen, werden das so werten. Ein massiver Kriegsaufmarsch von Fluggeräten und ausgerechnet die Zielrichtung gegen Osten und Russland. Das sind natürlich keine Zufälle.

Europa wird dieser Tage abgerissen. Mit der wirtschaftlichen Zerstörung, Klima-Panik und dem Great Reset. Und wir werden vorbereitet, dass wir auch de facto in einen Krieg ziehen könnten. „Stronger together“, schreibt die Bundeswehr auf ihrer Webseite und die Pfeile gehen Richtung Russland. Die USA könnten das Drehbuch nicht schöner entwerfen.

Die Systemmedien sind, welch Wunder, äußerst zurückhaltend mit der Berichterstattung. AUF1 wird weiter nachfragen und dranbleiben. Denn für eine „harmlose und nebensächliche“ Übung, die nicht berichtenswert ist, ist das Ganze viel zu groß. Und wenn es nur darum geht, dass im Juni der wohlverdiente Flug-Urlaub vieler gestresster Menschen gestört werden könnte."

Quelle: AUF1.info

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mimik in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige