Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Türkei: Armee tötet 23 kurdische Kämpfer

Türkei: Armee tötet 23 kurdische Kämpfer

Archivmeldung vom 17.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Kurdishstruggle, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bild: Kurdishstruggle, on Flickr CC BY-SA 2.0

Türkische Sicherheitskräfte haben im Südosten des Landes 23 kurdische Kämpfer getötet. Sie sollen Mitglieder der verbotenen Arbeiterpartei PKK, die politisch und mit Waffengewalt für eine Autonomie kurdisch besiedelter Gebiete in der Türkei kämpft, gewesen sein, berichtet die türkische Nachrichtenagentur Anadolu.

Demnach dauerten die Kämpfe nahe der syrischen Grenze, an denen laut örtlichen Medienberichten bis zu 10.000 türkische Soldaten und Polizisten beteiligt waren, zwei Tage. In der Kurden-Region sind derzeit mehrere Tausend Sicherheitskräfte im Einsatz.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte irreal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige