Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ukraine räumt ein, dass es unmöglich ist, Russland zu besiegen, ohne Geschichte umzuschreiben

Ukraine räumt ein, dass es unmöglich ist, Russland zu besiegen, ohne Geschichte umzuschreiben

Archivmeldung vom 28.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Sowjetische Mutter-Heimat-Statue in Kiew, als Denkmal an den Sieg im Großen Vaterländischen Krieg errichtet, wird in den Farben der ukrainischen Flagge beleuchtet (Symbolbild)
Sowjetische Mutter-Heimat-Statue in Kiew, als Denkmal an den Sieg im Großen Vaterländischen Krieg errichtet, wird in den Farben der ukrainischen Flagge beleuchtet (Symbolbild)

Bild: Sputnik / Jewgeni Kotenko

Der Berater des ukrainischen Innenministers Wadim Denissenko hat erklärt, dass die Geschichte des Zweiten Weltkriegs umgeschrieben werden muss, um die russische Welt zu besiegen. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "In einem Beitrag für den Fernsehsender Ukraine 24 sagte er:

"Unser globaler Fehler war, dass wir trotz unseres Sieges, trotz allem, die russische Welt nicht wirklich bekämpfen können, wenn wir nicht unsere Geschichte des Zweiten Weltkrieges schreiben."

Er sagte auch, dass die derzeitigen Kiewer Behörden "eine neue Geschichte der Städte und Dörfer der Ukraine" schreiben müssten, da diejenige, die in den 1970er Jahren geschrieben wurde, bereits "moralisch veraltet" sei.

Zuvor hatten Vertreter der russischen Behörden wiederholt erklärt, dass es inakzeptabel sei, die Geschichte umzuschreiben, auch die Geschichte des Zweiten Weltkriegs. So rief der russische Botschafter in den USA, Anatoli Antonow, am 22. Juni dazu auf, das Umschreiben der Geschichte in den USA und Westeuropa zu verhindern, insbesondere die Gleichsetzung der Verantwortung von Nazideutschland und der Sowjetunion für die Entfesselung des Zweiten Weltkriegs."

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte quoll in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige