Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Stromversorgung in Mariupol wird wiederhergestellt

Stromversorgung in Mariupol wird wiederhergestellt

Archivmeldung vom 12.05.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.05.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Glühlampe(Symbolbild)
Glühlampe(Symbolbild)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Am Donnerstag wurde die Stromversorgung der ersten gesellschaftlich relevanten Einrichtungen in Mariupol wiederaufgenommen, wie das Ministerium für Kohle und Energie der Volksrepublik Donezk mitteilte. Unter anderem wurden das Notkrankenhaus, die Ambulanzstation und das dermatovenerologische Zentrum von Mariupol an die Stromversorgung angeschlossen. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Laut dem Ministerium haben die Stromingenieure eine Liste der gesellschaftlich relevantesten Einrichtungen der Stadt erstellt, die vorrangig an die Stromversorgung angeschlossen werden sollen. Dazu zählen demnach auch die Haushalte der Einwohner, in denen bald auch wieder Strom fließen soll."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sackte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige