Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Balázs Hidvéghi: Soros versucht, die EU-Wahlen zu beeinflussen

Balázs Hidvéghi: Soros versucht, die EU-Wahlen zu beeinflussen

Archivmeldung vom 28.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
George Soros (2018)
George Soros (2018)

Bild: Eigenes Werk /OTT

George Soros „versucht erneut, die Wahlen zum Europäischen Parlament zu beeinflussen“, sagte der Kommunikationsdirektor des amtierenden Fidesz am Dienstag in ungarischen öffentlichen Medien und fügte hinzu, dass der US-Finanzier „pro-Migrationskräfte“ unterstütze.

Balázs Hidvéghi sprach als Reaktion auf ein Treffen zwischen Soros und dem Vizepräsidenten der Europäischen Kommission, Frans Timmermans, und sagte, die Gespräche hätten zum Ausdruck gebracht, dass „Brüssel unwiderruflich in der Tasche von Soros ist“.

Hidvéghi bestand darauf, dass Timmermans ein „berüchtigter Migrationspolitiker“ ist, der „regelmäßige Gespräche mit Soros hinter verschlossenen Türen“ führt, während sein Sprecher „keine Fragen zu den Gesprächen beantworten würde“.

Quelle: Unser Mitteleuropa

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige