Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Merkel: Wir wollen Europas Zukunft mitgestalten

Merkel: Wir wollen Europas Zukunft mitgestalten

Archivmeldung vom 18.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Angela Merkel (2010)
Angela Merkel (2010)

Foto: Armin Linnartz
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in ihrer Regierungserklärung am Mittwoch betont, dass die Große Koalition Deutschlands Zukunft gestalten und Europas Zukunft mitgestalten will. Als Gründungsmitglied der Europäischen Union wolle Deutschland Verantwortung übernehmen. Zwischen Europa- und Innenpolitik könne nicht sinnvoll unterschieden werden.

Die größte Herausforderung sei es nun, Konstruktionsmängel in der Europäischen Union zu beheben, damit es nie wieder zu einer so schweren Finanz- und Wirtschaftskrise wie die der letzten Jahre kommen kann. Obwohl es erste Anzeichen dafür gebe, dass sich die Union langsam erhole, sei das Wachstum noch nicht garantiert.

Als wichtige Maßnahmen für die Zukunft nannte Merkel die weitere Steigerung Ausgaben in Forschung und Entwicklung und die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit, da das Wissen und Können der Menschen Europas wichtigster Reichtum seien.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte patzer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen