Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Nie mehr Normalität? RKI erwartet auch nach Impfstoff-Einführung Einschränkungen

Nie mehr Normalität? RKI erwartet auch nach Impfstoff-Einführung Einschränkungen

Archivmeldung vom 13.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Haben Menschen mit viel Geld das Recht, über jene zu diktieren, die weniger oder keines haben? (Symbolbild)
Haben Menschen mit viel Geld das Recht, über jene zu diktieren, die weniger oder keines haben? (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Das Robert-Koch-Institut (RKI) erwartet auch nach der Einführung eines möglichen Corona-Impfstoffs Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Das geht aus einem Strategiepapier des RKI hervor, welches am Dienstag veröffentlicht wurde.

Demnach werde eine Impfung alleine zunächst nicht ausreichen. Sie müsse weiterhin einhergehen mit verantwortlichem Verhalten und "gewissen Modifikationen des Miteinander-Seins", hieß es. Dies gelte vor allem in einer ersten Phase, in der Impfstoffe wohl nur limitiert verfügbar sein werden.

Laut RKI sollten auch nach der Impfstoff-Einführung die "AHA+A+L-Regeln" (Abstandhalten, Hygieneregeln, Alltagsmasken, App, Lüften) beachtet werden. Zudem sollten Freizeitaktivitäten weiterhin möglichst nach draußen verlegt werden, sodass geschlossene Räume mit schlechter Belüftung und Gedränge mit vielen Menschen an einem Ort vermieden werden, so das RKI.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hier in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige