Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Frankreich: Hooligans nach Ausschreitungen zu Haftstrafen verurteilt

Frankreich: Hooligans nach Ausschreitungen zu Haftstrafen verurteilt

Archivmeldung vom 14.06.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.06.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thorben Wengert  / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Nach den schweren Fan-Krawallen am Rande der Fußball-EM in Frankreich haben die Behörden erste Haftstrafen verhängt. Ein Gericht in Marseille verurteilte am Montag sechs Briten, drei Franzosen und einen Österreicher im Schnellverfahren.

Fast alle erhielten Haftstrafen von bis zu drei Monaten, ein 29-jähriger Franzose muss für mindestens ein Jahr ins Gefängnis. Insgesamt 116 Menschen waren im Zuge der Ausschreitungen verhaftet worden, zudem wurden mehrere Personen ausgewiesen und Einreiseverbote verhängt.

Um weitere Krawalle zu unterbinden haben mehrere Städte verhängten Alkoholverbote in "sensiblen" Bereichen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte holm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige