Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen SPD-Verteidigungsexperte Arnold fordert als Reaktion auf Trump "starke europäische Verteidigungsunion"

SPD-Verteidigungsexperte Arnold fordert als Reaktion auf Trump "starke europäische Verteidigungsunion"

Archivmeldung vom 16.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Rainer Arnold Bild: spdfraktion.de (Susie Knoll / Florian Jänicke
Rainer Arnold Bild: spdfraktion.de (Susie Knoll / Florian Jänicke

Der SPD-Verteidigungsexperte Rainer Arnold hat nach den Äußerungen des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ein Zusammenrücken der Europäer für ihre eigene Verteidigungsfähigkeit gefordert.

"Die europäischen Nato-Partner müssen im Bündnis mehr tun - ganz unabhängig von Trump. Jeder andere amerikanische Präsident hätte auch mehr von uns verlangt", sagte Arnold der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). "Aber keiner würde die Nato in der Substanz in Frage stellen, wie Trump es tut." Darin liege aber auch eine Chance, sagte Arnold. "Auch die osteuropäischen Nato-Länder merken jetzt, dass wir eine starke europäische Verteidigungsunion als Ergänzung zur Nato benötigen. Deutschland und Frankreich sollten den Motor bilden, dies umzusetzen."

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte anomie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige