Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Trägerrakete Antares wurde von Operatoren zur Explosion gebracht

Trägerrakete Antares wurde von Operatoren zur Explosion gebracht

Archivmeldung vom 31.10.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.10.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Trägerrakete Antares
Trägerrakete Antares

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das Unternehmen, das die amerikanische Trägerrakete Antares entwickelt und als Operator gewirkt hat, hat das System zur automatischen Zerstörung des Apparates genutzt. Das teilt laut einer Meldung bei Radio "Stimme Russlands" der Fernsehkanal CNN mit.

Weiter heißt es: "Die Operatoren setzten das System zur Selbstzerstörung in Aktion, nachdem ihnen klar geworden war, dass es beim Start der Rakete zu einer Störung gekommen war.

Antares mit dem Weltraumfrachter Cygnus, der mehr als zwei Tonnen Fracht zur ISS bringen sollte, explodierte am Dienstag im Augenblick des Starts auf dem amerikanischen Weltraumbahnhof im Bundesstaat Virginia."

Quelle: online Redaktion Radio „Stimme Russlands"

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wenden in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige