Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Zyperns Staatspräsident hält Wiedervereinigung noch 2016 für möglich

Zyperns Staatspräsident hält Wiedervereinigung noch 2016 für möglich

Archivmeldung vom 02.03.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.03.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Satellitenbild von Zypern Bild: NASA
Satellitenbild von Zypern Bild: NASA

Zyperns Staatspräsident Nicos Anastasiades hat "verhaltene Zuversicht" zu den laufenden Verhandlungen über eine Wiedervereinigung der seit 1974 geteilten Insel geäußert: Wenn es auf beiden Seiten Verständnis für die Besorgnisse der jeweils anderen Gemeinschaft gebe und die Türkei konstruktiv mitarbeite, könne noch in diesem Jahr eine Lösung gefunden werden, sagte Anastasiades dem "Handelsblatt".

Er unterstrich die gewachsene geostrategische Bedeutung der Insel im östlichen Mittelmeer: Ein vereintes Zypern könnte eine "Basis für den Kampf gegen den Terrorismus" sein und dank seiner Erdgasvorkommen einen wichtigen Beitrag zur Energieversorgung Europas leisten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wollte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige