Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Gabriel sieht Biden-Rede als Einladung für gemeinsame Zukunft

Gabriel sieht Biden-Rede als Einladung für gemeinsame Zukunft

Freigeschaltet am 20.02.2021 um 06:39 durch Sanjo Babić
Sigmar Gabriel (2019)
Sigmar Gabriel (2019)

Bild: Screenshot Youtube Video: "REAKTIONEN AUF NAHLES: Sigmar Gabriel - "SPD braucht eine Entgiftung"" / Eigenes Werk

Der ehemalige Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) sieht die Rede von US-Präsident Joe Biden auf der Münchner Sicherheitskonferenz als positives Signal für das transatlantische Bündnis. "Was für eine optimistische, freundliche und engagierte Einladung an uns Deutsche und Europäer, die Zukunft gemeinsam zu gestalten", sagte Gabriel dem Nachrichtenportal T-Online.

Gabriel weiter: "Jetzt ist es an uns, diese Einladung anzunehmen." Der US-Präsident hatte angekündigt, dass "Amerika zurück sei" und kündigte mehr Unterstützung bei der Bewältigung internationaler Probleme an.

Gabriel sieht viele Bereiche, in denen mehr Zusammenarbeit nötig ist: "Im Klimaschutz, beim Kampf gegen die Pandemie, bei der Reform internationaler Organistionen, bei Abrüstung und fairen Handelsbeziehungen aber auch bei der Verteidigung der Demokratie, im Kampf gegen Terror und gegen das Vordringen autoritärer Regime", sagte Gabriel. "Dazu gehört auch, die USA bei Aufgaben in Europa und dem Nahen Osten zu entlasten." Laut Gabriel müssen auch die EU und Deutschland einen Schritt auf die USA und Biden zugehen. "Nur wenn Joe Biden seinen Bürgerinnen und Bürgern zeigen kann, dass die Partnerschaft mit Europa auch Vorteile für Amerika hat, wird er Erfolg haben", sagte der ehemalige Außenminister. "Das ist in unserem Interesse, denn sein Erfolg wird unser Erfolg sein."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zahlt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige