Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Anklage gegen Südkoreas Ex-Präsidentin Park erhoben

Anklage gegen Südkoreas Ex-Präsidentin Park erhoben

Archivmeldung vom 18.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Park Geun Hye
Park Geun Hye

Foto: Korea.net / Korean Culture and Information Service (Photographer name)
Lizenz: CC BY-SA 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Gegen die ehemalige südkoreanische Staatspräsidentin Park Geun-Hye ist unter anderem wegen Korruption Anklage erhoben worden. Das teilte die zuständige Staatsanwaltschaft am Montag mit. Park ist seit Ende März in Untersuchungshaft, am 10. März hatte das südkoreanische Verfassungsgericht sie ihres Amtes enthoben.

Parks "Verletzungen der Verfassung und des Gesetzes sind ein Verrat am Vertrauen der Öffentlichkeit", hieß es zur Begründung. Der ehemaligen Präsidentin werden Amtsmissbrauch, Bestechlichkeit und Weitergabe vertraulicher Informationen zu Staatsangelegenheiten vorgeworfen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fokus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige