Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen McAllister kritisiert britische Regierung im Nordirland-Streit

McAllister kritisiert britische Regierung im Nordirland-Streit

Freigeschaltet am 13.10.2021 um 15:11 durch Sanjo Babić
David McAllister (2019)
David McAllister (2019)

Foto: FlickreviewR 2
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister (CDU), warnt die britische Regierung vor übertriebenen Forderungen im Streit um das Nordirland-Protokoll. "Die britische Regierung verfolgt offensichtlich die Strategie, dass eine besonders harte Linie zu nachträglichen Zugeständnissen der EU führt", sagte er der "Welt".

Der bestehende Rechtsrahmen biete genügend Spielraum, um Lösungen im beiderseitigen Einverständnis zu finden. Es sei die Entscheidung der britischen Regierung gewesen, nicht nur aus der EU, sondern auch aus der Zollunion und dem EU-Binnenmarkt auszutreten. "Die besonders harte Form des Brexits ist das Problem - nicht das Nordirland-Protokoll. Das Protokoll ist Teil der Lösung!", fügte McAllister hinzu.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lack in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige