Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Weißrussisches Außenministerium: Minsk will Bedingungen für Gespräche zwischen Moskau und Kiew schaffen

Weißrussisches Außenministerium: Minsk will Bedingungen für Gespräche zwischen Moskau und Kiew schaffen

Freigeschaltet am 23.09.2022 um 06:37 durch Sanjo Babić
Weißrussland in Europa
Weißrussland in Europa

Foto: Alexrk2
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Weißrussland möchte sich an den Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine beteiligen und sei bereit, deren Fortsetzung zu fördern. Dies erklärte der weißrussische Außenminister Wladimir Makei am Donnerstag im Rahmen der Sitzung des UN-Sicherheitsrates zur Ukraine. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE:"Wörtlich hieß es: "Minsk ist als unmittelbarer Nachbar daran interessiert, an den Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine über eine strategische Friedenslösung teilzunehmen, und ist bereit, alle notwendigen Bedingungen für deren Fortsetzung zu schaffen, auch auf weißrussischem Boden."

Makei versicherte, dass keine weißrussischen Militärangehörigen und keine Kampffahrzeuge in die Ukraine geschickt worden seien. Alle Anschuldigungen des Westens gegen Weißrussland, es sei angeblich in den bewaffneten Konflikt in der Ukraine verwickelt, seien absolut unbegründet, so Makei."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte verzug in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige