Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Von der Leyen sagt Irak weitere Militärhilfe zu

Von der Leyen sagt Irak weitere Militärhilfe zu

Archivmeldung vom 26.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ursula von der Leyen Bild: Global Panorama, on Flickr CC BY-SA 2.0
Ursula von der Leyen Bild: Global Panorama, on Flickr CC BY-SA 2.0

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat dem Irak im Kampf gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) weitere Militärhilfen zugesagt.

"Es ist unser gemeinsames Interesse, den IS zu bezwingen", sagte von der Leyen am Montag nach Gesprächen mit ihrem irakischen Amtskollegen Khaled al-Obaidi in Bagdad. Die bisher geleistete Unterstützung soll auch im Jahr 2016 fortgesetzt werden, so die Verteidigungsministerin. Zudem müsse gegen die Fluchtursachen vorgegangen werden. Bisher leistet Deutschland humanitäre Hilfe im Land und liefert nicht-tödliche militärische Ausrüstung, aber keine Waffen. Dabei soll es offenbar bleiben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte halali in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen