Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Zehntausende geben Vaclav Havel letztes Geleit

Zehntausende geben Vaclav Havel letztes Geleit

Archivmeldung vom 21.12.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.12.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Václav Havel (2008) Bild: Martin Kozák / de.wikipedia.org
Václav Havel (2008) Bild: Martin Kozák / de.wikipedia.org

In der Tschechischen Hauptstadt haben am Mittwoch Zehntausende von dem verstorbenen Ex-Präsidenten und Schriftsteller Vaclav Havel Abschied genommen. Der Trauerzug überquerte am Morgen die Karlsbrücke. Havels Witwe Dagmar und enge Freunde des Dramatikers folgten dem blumengeschmückten Leichenwagen.

Nach der Ankunft auf dem Prager Hradschin wurde der Sarg von einem Pferdegespann auf einer Geschützlafette über den Burgvorplatz gezogen. Als der Sarg das Gigantentor passiert hatte, klatschen die Versammelten im Andenken an Havel spontan in die Hände. "Er war ein Verfechter von Idealen, das wird in der heutigen Zeit fehlen", sagte einer der Trauernden. Der frühere tschechoslowakische und tschechische Staatspräsident Havel war am Sonntag nach langer Krankheit im Alter von 75 Jahren gestorben. Am Freitag findet im Veitsdom eine katholische Trauerfeier statt. Die Beisetzung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im Kreise der Familie.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nummer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen