Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Umfrage: Mehrheit gegen türkischen Wahlkampf in Deutschland

Umfrage: Mehrheit gegen türkischen Wahlkampf in Deutschland

Archivmeldung vom 03.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

79 Prozent der Deutschen sind laut einer nicht repräsentativen Umfrage gegen Wahlkampfauftritte von türkischen Politikern in Deutschland. In der Erhebung des Forsa-Instituts für das "RTL Nachtjournal" gaben 17 Prozent der befragten Bürger an, dass es in Ordnung sei, wenn türkische Politiker in Deutschland Wahlkampf für die Verfassungsänderung in ihrer Heimat machen.

Dass sie dagegen seien, gaben vor allem die Anhänger der SPD (89 Prozent der Befragten) an, gefolgt von den Anhängern der AfD (84 Prozent). Jeweils 81 Prozent der Anhänger der Union und der Linken und 77 Prozent der FDP-Anhänger sind laut Umfrage gegen Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Deutschland.

Die Anhänger der Grünen sprachen sich mit 73 Prozent am wenigsten deutlich gegen solche Auftritte aus. Im Gegenzug dazu gaben 23 Prozent Letzterer an, dass sie die Wahlkampfauftritte in Ordnung finden. Für die Umfrage wurden am 2. März 2017 insgesamt 501 Personen befragt. Nach Angaben des Instituts soll die Auswahl der Befragten repräsentativ sein, ist es sie allerdings nicht. Erst ab 1.000 Personen wird eine Umfrage offiziell als repräsentativ eingeschätzt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte halten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige