Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Marokko: Dutzende Tote nach Überschwemmungen

Marokko: Dutzende Tote nach Überschwemmungen

Archivmeldung vom 25.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge vom Königreich Marokko
Flagge vom Königreich Marokko

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Im Süden Marokkos sind bei schweren Überschwemmungen mindestens 35 Menschen ums Leben gekommen. Massive Regenfälle am Wochenende hatten in der Provinz Guelmim Flüsse über die Ufer treten lassen, wie örtliche Medien berichten.

Dutzende Häuser wurden demnach von den Fluten mitgerissen. Über 20 Menschen werden derzeit noch vermisst. Die Rettungskräfte sind mit Hubschraubern und rund 130 Fahrzeugen und Booten im Einsatz.

Erst im Mai waren im Nordosten des Landes fünf Menschen bei Überschwemmungen ums Leben gekommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: