Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Medien: Im September schlug fehlgelenkte ukrainische Rakete aus US-Produktion in Wohnhaus in Kramatorsk ein

Medien: Im September schlug fehlgelenkte ukrainische Rakete aus US-Produktion in Wohnhaus in Kramatorsk ein

Freigeschaltet am 24.11.2022 um 11:28 durch Sanjo Babić
AGM-88E Luft-Boden-Lenkrakete gegen Radaranlagen, Stückpreis ca. 300.000-400.000 US-Dollar
AGM-88E Luft-Boden-Lenkrakete gegen Radaranlagen, Stückpreis ca. 300.000-400.000 US-Dollar

Foto: David Monniaux
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Eine von den ukrainischen Streitkräften abgefeuerte Rakete vom Typ AGM-88 HARM aus US-amerikanischer Produktion verfehlte im September ihr Ziel und schlug in einem Wohnhaus im von Kiew kontrollierten Kramatorsk ein. Hierbei wurden drei Menschen verletzt, berichtet The New York Times. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Dem Bericht zufolge geschah dies am 26. September gegen 18 Uhr. Es wurde festgestellt, dass die Rakete vom Kurs abgekommen war. Die Anwohnerin Olga Wassiljewna sagte der Zeitung:

"Es sollen drei Personen verletzt worden sein. Es gab keine Verletzten. Die Rakete traf eine Wohnung, in der niemand wohnt, und in der Wohnung nebenan wurden Menschen verletzt."

Ein nicht namentlich genannter US-Soldat sagte der Nachrichtenagentur, dass die Rakete, die das Wohnhaus traf, "mit ziemlicher Sicherheit" aus dem Altbestand des Pentagons stammte."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte aeon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige