Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Poroschenko: Eckpunkte für Lösung im Gasstreit mit Russland vereinbart

Poroschenko: Eckpunkte für Lösung im Gasstreit mit Russland vereinbart

Archivmeldung vom 17.10.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.10.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Pjotr Poroschenko
Pjotr Poroschenko

Foto: Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - cc-by-sa-3.0
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Russland und die Ukraine haben sich im Gasstreit offenbar angenähert: "Wir haben uns auf Eckpunkte eines Vertrags geeinigt", sagte Poroschenko nach einem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten François Hollande am Freitag in Mailand. Details nannte er zunächst nicht.

Ein weiteres Treffen zwischen Poroschenko und Putin zum Thema ist geplant. Seit Monaten streiten Kiew und Moskau über den Gaspreis. Im Juni stoppte Russland seine Lieferungen an die Ukraine und begründete dies mit unbezahlten Rechnungen. Das russische Energieunternehmen Gazprom will nur noch gegen Vorkasse liefern. Die Ukraine ist im Winter auf russische Gaslieferungen angewiesen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rauhe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige