Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Ägypten: Präsidentschaftswahl um einen Tag verlängert

Ägypten: Präsidentschaftswahl um einen Tag verlängert

Archivmeldung vom 27.05.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.05.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge von Ägypten
Flagge von Ägypten

In Ägypten ist die Präsidentschaftswahl um einen Tag verlängert worden. Grund sei die geringe Wahlbeteiligung, berichtet das ägyptische Staatsfernsehen. Ursprünglich war die Abstimmung für Montag und Dienstag vorgesehen. Um die Beteiligung zu erhöhen war der Dienstag zum arbeitsfreien Tag erklärt worden.

Die Mulsimbruderschaft hatte im Vorfeld zu einem Boykott der Wahl aufgerufen. Bei der Wahl gilt der ehemalige Militärchef Abdel Fattah al-Sissi als klarer Favorit. Begleitet werden die Wahlen von einem massiven Armee- und Polizeiaufgebot. Insgesamt sind mehr als 53 Millionen Menschen zur Wahl aufgerufen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte adelte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige