Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Biden spricht von US-Krieg... im Iran

Biden spricht von US-Krieg... im Iran

Archivmeldung vom 26.06.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.06.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Joe Biden (2021)
Joe Biden (2021)

Bild: Eigenes Werk /SB

Dem US-Präsidenten Joe Biden ist am Freitag rausgerutscht, dass das US-Militär am Krieg im Iran beteiligt war. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter heißt es diesbezüglich auf deren deutschen Webseite: "„Lassen Sie mich alle daran erinnern: Innerhalb ungefähr eines Jahres haben wir in Amerika 600.000 Menschenleben verloren. Das ist mehr als all die Menschenleben, die wir im Ersten, Zweiten Weltkrieg, Vietnamkrieg, Irak, Iran verloren haben (...). In einem Jahr sind mehr Menschen ums Leben gekommen als in jedem größeren Krieg des 20. und 21. Jahrhunderts“, sagte der Präsident während einer Rede in North Carolina über die Bedeutung von Coronavirus-Impfungen.

Biden gets Mixed up; Covid killed more Americans than the “ War with Iraq & Iran” ! , Creepy whispering at reporters during speech in North Carolina yesterday . pic.twitter.com/aUN5prNncu— @KassMedefer (@KMedefer) June 25, 2021

Die Vereinigten Staaten waren nie in einen militärischen Konflikt mit dem Iran verwickelt.

Dies ist nicht der erste Versprecher des US-Präsidenten. Im Mai verwechselte Biden Eskalation und Impfung und sprach den Namen des russischen Präsidenten Wladimir Putin falsch aus."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte oktal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige