Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Papst ruft zu gewissenhafter Umsetzung des Klimaabkommens auf

Papst ruft zu gewissenhafter Umsetzung des Klimaabkommens auf

Archivmeldung vom 14.12.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.12.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Papst Franziskus (August 2014)
Papst Franziskus (August 2014)

Foto: Korea.net / Korean Culture and Information Service (Photographer name)
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Papst Franziskus hat zu einer gewissenhaften Umsetzung des Pariser Klimaabkommens aufgerufen. Das setze eine gemeinsame Verpflichtung und großzügigen Einsatz von allen Seiten voraus, sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche am Sonntag nach seinem traditionellen Angelusgebet auf dem Petersplatz.

Den vom Klimawandel am stärksten betroffenen Ländern müsse besondere Aufmerksam zukommen. Auf der UN-Klimakonferenz hatten sich Vertreter aus 196 Staaten am Samstag in Paris auf ein gemeinsames Klimaschutzabkommen geeinigt. Ziel ist es, die Erderwärmung auf 1,5 bis zwei Grad zu begrenzen. Der Vertrag soll im Jahr 2020 in Kraft treten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wachs in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige