Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen US-Botschafter warnt vor Angriffen auf Bundeswehr-Soldaten im Irak

US-Botschafter warnt vor Angriffen auf Bundeswehr-Soldaten im Irak

Archivmeldung vom 30.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Deutsche Soldaten sterben für einen Krieg, der nie zu gewinnen ist (Symbolbild)
Deutsche Soldaten sterben für einen Krieg, der nie zu gewinnen ist (Symbolbild)

Bild: Screenshot Youtube Video: "GEFALLENE HELDEN - Bundeswehr ISAF Tribut (HD)" / Eigenes Werk

US-Botschafter Richard Grenell warnt, dass Soldaten der Bundeswehr im Irak zum Ziel iranischer Milizen werden könnten. "Sollte die Situation weiter aus Kontrolle geraten, könnten auch deutsche Truppen ins Fadenkreuz der Iraner geraten", sagte Grenell der "Bild-Zeitung" (Silvester-Ausgabe).

Hintergrund ist die Eskalation in Syrien und dem Irak. Dort hatte es am Samstag einen Anschlag auf einen US-Militärstützpunkt gegeben - mit einem toten Amerikaner und vier verletzten US-Soldaten. Es sei "die elfte Attacke in 60 Tagen" gewesen, so Grenell und sie sei "von Irans Hisbollah-Brigaden im Irak verübt" worden. Darum hätten die USA in der Nacht zu Montag mit Luftangriffen auf Stellungen der Gruppe reagiert. Dabei kamen nach Angaben von "Kataib Hisbollah" 27 Milizionäre ums Leben. Die Gruppe steht seit 2009 auf der US-Terrorliste.

US-Botschafter Grenell verlangt von Europa, die Hisbollah als Ganzes zur Terrororganisation zu erklären. Grenell zu "Bild": "Hisbollah im Libanon und der Ableger der Hisbollah im Irak sind unglaublich eng miteinander verbunden. Sie werden vom iranischen Regime finanziert. Sie sind Teil derselben Strategie des Iran, eher Terroristen zu finanzieren, als sich um seine eigene Bevölkerung zu kümmern." Darum habe man die europäischen Partner gebeten, "dem deutschen Bundestag zu folgen und Hisbollah als Ganzes als Terrororganisation einzustufen. Wir unterstützen den Bundestag vollumfänglich in seinen Bemühungen", so Grenell.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pulk in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige