Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen US-General: NATO-Militär lernt aus Konflikt in der Ukraine

US-General: NATO-Militär lernt aus Konflikt in der Ukraine

Archivmeldung vom 10.10.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.10.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Darryl A. Williams (2018)
Darryl A. Williams (2018)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Armeen der USA und der NATO lernen durch ihre Unterstützung für Kiew und durch den Konflikt in der Ukraine im Allgemeinen Lektionen ihrer Kriegsführung. Dies verkündete der Vier-Sterne-General Darryl Williams, Kommandeur des Großverbands "United States Army Europe and Africa" mit Hauptquartier in Wiesbaden/Deutschland, in einem am Sonntag veröffentlichten Interview mit Defense News. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Aus Sicht des Nordatlantischen Bündnisses laufe in der Frage der Hilfe für die Ukraine alles "gut". Er hob hervor:

"Es ist vielleicht noch zu früh, um über die Lehren zu sprechen, die wir aus dieser Situation gezogen haben. Die US-Armee und die NATO-Armeen sind lernende Organisationen. Und natürlich werden wir diese Lektionen, die wir lernen, weitergeben, aber ich denke, es ist noch zu früh. Noch ist es verfrüht, Schlussfolgerungen für diese Kampagne zu ziehen."

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte geweih in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige